Diese Chart-Software hat das beste Preis-Leistungs-Verhältnis

Ein vernünftiges Chart-Programm ist für den technisch veranlagten Trader unentbehrlich. Somit sollte für eine endgültige Programmauswahl eine verhältnisgerechte Analyse der zur Verfügung gestellten Programme stattfinden. Persönlich haben wir uns für das Charting Programm TC2000 entschieden. Nach nun mehreren Monaten intensiver Nutzung bereuen wir unsere Entscheidung auf gar keinen Fall.

TC2000 bietet bei einem angemessenen Preis-Leistungsverhältnis das passende Handwerkszeug für einen professionellen Trader.

So sind vor allem, die für einen Break-Out Trader wichtigen schnellen Bewegungen der Candle-Sticks schnell abgebildet. Die meisten Charting Tools, welche von den Brokern zur Verfügung gestellt werden scheitern an dieser einfachen Voraussetzung.

TC2000 kostet, wenn man es voll umfänglich mit Real Time Daten und allen wichtigen Funktionen nutzen möchte, knapp 45 Dollar im Monat.

Wenn ihr TC2000 einmal testen wollt und es über unseren Link abschließt, bekommt ihr aktuell einen Rabatt von 25 Dollar!

 

Jetzt über uns abschließen und 25 Dollar sparen!

Funktionen von TC2000

  • Nutzung von über 100 Chart Indikatoren
  • Zugriff auf über 100.000 Aktien, Optionen und Fonds
  • Real-Time Daten (muss zur Gold-Mitgliedschaft extra dazu gebucht werden – dadurch ergibt sich dann der monatliche Preis von 45 Dollar)
  • Eigene Watch-List erstellen und tracken
  • Preisalarme erstellen
  • Zeichnen von Trendlinien, Formen, Fibonnacis und Notizen
  • und vieles mehr!

Passend zur Chart-Software empfehlen wir dir dieses Trading-Setup für unter 1.500€ sowie diesen Broker für den Einstieg ins Daytrading.

Welche Software zum Charting benutzt du? Wir freuen uns über deinen Kommentar!